Übungen der Königsklasse

In vorherigen Artikeln habe ich bereits WODs vorgestellt, die sich zum Kennenlernen von Crosstraining eignen. Auch die Grundübungen, die in viele sinnvolle Trainingspläne eingebaut werden sollten, habe ich erklärt. In diesem Artikel geht es nun um die Königsklasse: Übungen, die viel Übung erfordern und eine enorme Leistung darstellen.

Muscle-ups

Muscle-ups sind eine Kombination aus Klimmzug und Dip und werden entweder an der Klimmzugstange oder an Turnringen ausgeführt. Ich verzichte auf Bilder, da eine Bildersuche und auch Youtube zahlreiche Ergebnisse liefern. Der Muscle-up ist aus reiner Kraft nur bei extremer Körperbeherrschung zu meistern. Selbst mit dem richtigen Einsatz von Schwung ist es bereits eine anspruchsvolle Übungen, an der viele gut trainierte Athleten scheitern.

Overhead-Squats

Die Überkopf-Kniebeuge wird mit einer Langhantel in gestreckter Position ausgeführt. Das Artikelbild zeigt einen Sportler, der eine solche Kniebeuge macht. Diese Übung erfordert nicht nur eine ausreichende Beweglichkeit in allen großen Gelenken – die meisten Sportler scheitern an der Beweglichkeit im Schultergelenk -, sondern auch ein großes Maß an Rumpfstabilität. Es ist nicht das Gewicht, das in der Regel zum Einsatz kommt, das einen Overhead-Squat auszeichnet; es ist das Zusammenspiel des gesamten Körpers, das mit fortschreitender Ermüdung zum Problem wird.

Handstand Push-ups

Bereits gewöhnliche Liegestütze sind für manche Sportler mit korrekter Ausführung ein Problem. Schon nach den ersten zehn oder 20 Wiederholungen verlieren sie an Körperspannung. Liegestütze aus der Handstand-Position heraus sind noch eine andere Liga. Der Sportler muss sein gesamtes Körpergewicht in die Höhe drücken!

Thrusters

Thrusters sind eine Kombination aus Front-Kniebeuge und Schulterdrücken. Diese Übung ist nicht allzu schwer zu erlernen. Bereits leicht Fortgeschrittene machen bei Octofit saubere Thrusters. Zu einer Übung der Königsklasse werden Thrusters erst durch das Zusammenspiel von ausreichend Gewicht sowie hohen Wiederholungzsahlen. Kaum eine andere Übung ist zermürbender und zwingt einen Athleten mehr an seine Grenzen. Es ist kein Wunder, dass Thrusters ein Bestandteil des vielleicht bekanntesten WODs „Fran“ sind. Wer dieses Workout bewältigt hat, weiß, welche Leistung Thruster bedeuten.

Double-unders

Abschließend möchte ich noch Double-unders erwähnen, also doppelte Seilchensprünge. Ein doppelter Seilsprung ist noch nicht besonders anstrengend. Dauerhaft Double-unders ohne Unterbrechung auszuführen, ist jedoch ein anderes Kaliber. Diese Übung erfordert nicht nur enorme Koordination, sondern ist auch sehr konditionsraubend!

Wer diese Übungen bei uns austesten möchte, ist herzlich zu einem Probetraining eingeladen!

The following two tabs change content below.
Als Dienstleister in den Bereichen Training und Ernährung stellen wir in diesem Blog unser Fachwissen zur Verfügung. Eine individuelle Beratung in unserem Studio können Sie bequem hier vereinbaren. Gerne können Sie auch unseren Online Service nutzen, der hier näher vorgestellt wird.

Neueste Artikel von Octofit (alle ansehen)