Die fittesten Menschen der Welt…

…sind Ben Smith und Katrin Tanja Davidsdottir. Die Weltmeisterschaften 2015 fanden am vergangenen Wochenende statt und ich hatte erst im Lauf dieser Woche Zeit, um mir alle Events anzuschauen. Hier kurz meine Eindrücke:

Die Männer

Ich muss gestehen, dass ich dieses Jahr nicht so gespannt auf die Games war wie letztes Jahr. Rich Froning und Jason Khalipa haben nur noch im Team mitgemacht und eigentlich war schon fast klar, dass Mathew Fraser bei den Herren gewinnen würde. Tatsächlich hat aber Ben Smith den Titel geholt und ist damit ein optimales Beispiel für die Tugenden, auf die es so oft im Leben und auch im Sport ankommt: Er war konsequent und beharrlich. Ben Smith hat nur zwei der 13 Events gewonnen, war aber bei 12 der 13 Events unter den Top 10. Wenn man diese Platzierungen mit Mathew Fraser vergleicht, der schließlich Zweitplatzierter wurde, wird der entscheidende Unterschied deutlich: Fraser gehörte bei 7 Events zu den Top 3, aber bei 5 Event auch wiederum nicht zu den Top 10. Egal, ob für das Training oder für die Ernährung; wir lernen daraus, dass einzelne Ausbrüche nach oben oder unten nicht entscheidend sind. Was bringen uns 2 Wochen Hardcore-Training, wenn wir dann 2 Wochen ausgebrannt sind? Was bringt eine extrem strenge Diät, wenn wir dann wieder alle Ernährungsgrundsätze über Bord werfen und die Kilos schnell wieder ansammeln?

Die Damen

Bei den Damen sieht die Sache wieder anders aus. Hier waren die Top-Platzierten die ganze Zeit über Recht nahe beieinander und ich muss sagen, dass die Damen-Events für mich persönlich spannender waren als bei den Herren. Enttäuschend war natürlich, dass sowohl Annie Thorisdottir als auch Camille Leblanc-Bazinet so weit abgeschlagen waren. Vor allem Annie beim Murph-Event zu sehen, war nahezu herzzerreißend. Diese Stimmung wurde aber schnell dadurch abgelöst, dass drei 22-Jährige das Treppchen besteigen konnten. Eine beeindruckende und verdiente Leistung!

Fazit

Insgesamt muss ich sagen, dass die Games in diesem Jahr ein wenige Zauber verloren haben. Aber ich sehe durchaus Potential, dass sie in den nächsten Jahren wieder neuen Schwung erlangen. Viele aussichtsreiche Rookies waren auf jeden Fall dabei! Wer selbst einmal diese tolle Sportart erleben möchte, kann gerne ein unverbindliches Probetraining bei Octofit vereinbaren!

The following two tabs change content below.
Als Dienstleister in den Bereichen Training und Ernährung stellen wir in diesem Blog unser Fachwissen zur Verfügung. Eine individuelle Beratung in unserem Studio können Sie bequem hier vereinbaren. Gerne können Sie auch unseren Online Service nutzen, der hier näher vorgestellt wird.

Neueste Artikel von Octofit (alle ansehen)