EMS Training

Zwei Dinge vorab: Zum einen ist Octofit kein EMS-Studio. Wir bieten kein EMS Training an und werden dies auch nicht tun. Wir konzentrieren und auf klassische Methoden, die bereits seit Jahrhunderten funktionieren und sehr gut erforscht sind. Zum anderen soll dieser Artikel das EMS Training nicht schlecht reden. Jeder Sport ist besser als kein Sport und, obwohl EMS nicht unsere bevorzugt Sportart ist, hat diese Methode eine Daseinsberechtigung. Dieser Artikel soll als allgemeine Information über EMS dienen und einen ersten Überblick verschaffen.

Was ist EMS Training?

EMS ist die Abkürzung für „Elektromyostimulation“, einer Methode bei die Muskel durch Stromimpulse angeregt werden. Bei dem entsprechenden Training zieht der Sportler in der Regel eine Weste an, durch die Impulse zum Körper geleitet werden. EMS Training kann entweder völlig statisch oder in Kombination mit leichteren Bewegung absolviert werden.

Welchen Sinn hat EMS Training?

Ursprünglich kommt das EMS Training aus dem REHA-Sport der Spitzenathleten. Vor allem nach Verletzungen sind Sportler oftmals nicht in der Lage, das eigentlich Training wie gewohnt auszuführen. Das EMS Training bietet hier eine Option, bei der die Muskulatur stimuliert werden kann, ohne dass verletzte Zonen bewegt werden müssen. Leidet ein Sportler beispielsweise an einer Knieverletzung, kann der Oberschenkel dennoch per EMS Training stimuliert werden, ohne dass das Knie sonderbar bewegt werden muss.
Dieses Prinzip hat nun auch Einzug in den allgemeinen Fitness-Sport gehalten. EMS Training soll die Muskeln also auch ohne oder mit wenig Bewegungsaufwand trainieren.

Funktioniert EMS Training?

Betrachtet man die ursprüngliche Zielsetzung von EMS, also das Training infolge von Verletzungen, funktioniert EMS sehr gut und ist absolut bewährt. In der Regel ist es aber so, dass möglichst schnell wieder das eigentliche Training aufgenommen werden soll. EMS Training ist also nur eine Notlösung bis die Verletzung ausreichend kuriert ist.
Die Effekte für gesunde Menschen sind stark umstritten. Während EMS Anbieter mit enormen Fortschritten werben und großartige Erfolge versprechen, ist die seriöse Datenlage sehr dünn. Die wissenschaftlichen Studien kommen zu sehr unterschiedlichen Ergebnissen und es ist oftmals nicht nachvollziehbar, inwiefern die Erfolge durch die elektrischen Impulse oder die gleichzeitigen Bewegungen erreicht wurden.

Risiken von EMS Training

Auch zum Thema der Risiken ist die Datenlage unzureichend. Diverse Experten führen Probleme an: Zum Beispiel kann EMS Training vor allem im Alter Gefahren bergen, weil nur die Muskeln, weniger Bänder, Gelenke oder Knochen trainiert werden. Da EMS Anbieter Risiken in der Regel verschweigen, sollte hier genau recherchiert werden. Die Vor- sowie Nachteile von EMS werden in diesem Blog auch einen eigenen Artikel erhalten.

Wenn Sie eine Beratung zum Thema EMS wünschen, helfen wie Ihnen gerne weiter. Vereinbaren Sie einfach hier einen Termin mit uns.

The following two tabs change content below.
Als Dienstleister in den Bereichen Training und Ernährung stellen wir in diesem Blog unser Fachwissen zur Verfügung. Eine individuelle Beratung in unserem Studio können Sie bequem hier vereinbaren. Gerne können Sie auch unseren Online Service nutzen, der hier näher vorgestellt wird.

Neueste Artikel von Octofit (alle ansehen)