Ernährung in der Diät Teil 2

In Teil 1 stand Alex im Vordergrund, nun kommt Jasmine:

Jasmines Ernährung

Jasmine ist Vegetarierin und greift sehr gerne zu süßen Snacks. Die Süßigkeiten sollten natürlich möglichst vermieden werden, was allerdings gerade aktuell in der Weihnachtszeit leichter gesagt als getan ist. Der Verzicht auf Fleisch ist keinerlei Problem; es ist eine Leichtigkeit auch ohne Fleisch der Körper mit allen wichtigen Nährstoffen zu versorgen. Hierbei ist es keineswegs nötig, Fleischersatz-Produkte zu kaufen. Eventuell wird die vegetarische Ernährung in der Phase des Muskelaufbaus ein wenig schwieriger umzusetzen sein, worüber wir jedoch noch zu gegebener Zeit berichten werden.
Jasmines Aufgabe ist es nun in der Diät täglich 1.500 kcal zu essen, was bereits sehr niedrig ist. Dies liegt daran, dass sie zu den Menschen gehört, die unter Stress sehr wenig essen und dann gerne zu Naschereien greifen. Wenn sie nun auch die Süßigkeiten meidet, wird sie Probleme haben, den Energiebedarf zu erreichen. Grundsätzlich sollte eine Diät nicht mit einer so niedrigen Kalorienzahl begonnen werden; bei Jasmine wird diese Regel jedoch dadurch ein wenig lockerer gesehen, dass sie sehr viel Sport treibt. An Tagen, an denen sie nicht bei uns trainiert, geht sie schwimmen und fährt Rad. So kommt sie fast täglich auf einen zusätzlichen Kalorienverbrauch, den sie dann auch zu sich nimmt. In der Regel ist sie daher eher 1.700 oder 1.800 kcal.

Ein typischer Tag in Jasmines Ernährung

Jasmine beginnt den Tag mit einer Salattasche, zu der sie ein großes Stück Feta-Käse verspeist. Diese Kombination enthält mehr als 500 kcal und hat ein gutes Nährstoff-Verhältnis. Sie schafft es damit sogar, mit 21 g Proteinen in den Tag zu starten. Als erste Zwischenmahlzeit auf der Arbeit gönnt sie sich ein paar Lebkuchenherzen, die mit etwa 100 kcal einzurechnen sind. Hinzu kommt eine mittlere Portion vegetarischen Leberkäses mit Chili für 200 kcal.
Als zweite Zwischenmahlzeit auf der Arbeit erwärmt sich Jasmine Nudeln in Rahmsauce, die sie am Tag zuvor für mehrere Tage vorgekocht hat. Die Portion für diesen Tag hat 450 kcal und liefert ausreichend Energie für die restliche Zeit bis zum Abend. Nach der Arbeit entspannt sie bei ein paar gemütlichen Bahnen im Schwimmbad, die etwa 200 kcal verbrennen. Als kleiner Snack im Schwimmbad dienen zwei zuckerreduzierte Müsli-Riegel für 150 kcal. Das Abendbrot besteht tatsächlich aus Brot, was mit Frischkäse sowie Käseaufschnitt belegt wird. Diese Mahlzeit kommt auf 300 kcal.
Mit mehreren kleineren Speisen führt Jasmine an diesem Tag 1.700 kcal zu sich. Da sie als Basis 1.500 kcal essen soll und durch Sport weitere 200 kcal verbrannt hat, liegt so optimal im Zielbereich. Auch das Nährstoff-Verhältnis ist ausgewogen und ein Mangel an Proteinen ist nicht zu erkennen. Lediglich mehr Obst könnte eingebaut werden, wobei es sich anbieten würde, die Süßigkeiten durch Obst zu ersetzen.

Fazit

Unsere Versuchskaninchen nähern sich immer mehr eine gesunden und ausgewogenen Ernährung an, mit der sie den gewünschten Fettabbau erreichen können. Sie hungern nicht und haben keinerlei Verbote auferlegt bekommen. Lediglich ein paar kleinere Einschränkungen müssen sie einhalten, was jedoch für einen gesunden, attraktiven und leistungsfähigen Körper ein kleiner Preis sein sollte.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie so wie unsere Versuchskaninchen dauerhaft abnehmen möchten!

The following two tabs change content below.
Als Dienstleister in den Bereichen Training und Ernährung stellen wir in diesem Blog unser Fachwissen zur Verfügung. Eine individuelle Beratung in unserem Studio können Sie bequem hier vereinbaren. Gerne können Sie auch unseren Online Service nutzen, der hier näher vorgestellt wird.

Neueste Artikel von Octofit (alle ansehen)