Ernährungsumstellung

Glücklicherweise bewegt sich der Trend aktuell in eine sehr positive Richtung. Immer mehr Ernährungsprogramme entfernen sich von radikalen Diäten und nähern sich einer dauerhaften Ernährungsumstellung an. Obwohl schon lange klar ist, dass extreme Diätformen bestenfalls kurzweilige Erfolge bringen, werden solche Konzepte immer noch clever verkauft. Wir bei Octofit stehen hinter einer ausgewogenen sowie gesunden Ernährung. Mit diesem Grundsatz haben wir hervorragende Erfahrungen gemacht und sorgen auch bei unseren Kunden für Zufriedenheit. Doch was genau versteht man unter einer Ernährungsumstellung?

Die Mythen

Wenn das Wort Ernährungsumstellung fällt, tauchen in den Gedanken vieler Menschen Assoziationen auf, die auf schlechten Erfahrungen oder unseriösen Konzepten beruhen. Eine Ernährungsumstellung bedeutet nicht, dass von einem auf den anderen Tag der komplette Ernährungsplan auf den Kopf gestellt werden muss. Eine Ernährungsumstellung bedeutet auch nicht, dass ab sofort keinerlei Süßigkeiten oder fettreiche Speisen erlaubt sind. Auch Alkohol muss nicht zwingend gestrichen werden. Eine Ernährungsumstellung muss keine Qual sein und erst recht nicht jeden Tag zu einem Kampf gegen sich selbst ausarten. Eine derartige Ernährungsweise würde nur von den wenigsten Kunden dauerhaft eingehalten werden.

Der Grundgedanke

In einer perfekten Ernährung wären Alkohol, Süßigkeiten und gesättigte Fette tatsächlich komplett gestrichen. Eine solch strenge Ernährung hat das Ziel maximaler Gesundheit und kann durchaus mit Genuss und Spaß am Essen durchgehalten werden. Da die meisten Menschen aber die üblichen Sünden gewohnt sind, muss für jeden Menschen ein passender Weg gefunden werden. Ein Beispiel: Wer seit Jahren bereits das Feierabendbier gewohnt ist, muss nicht zwingend darauf verzichten. Wenn die Ernährung in ihrer Gesamtheit den Vorgaben entspricht und an zwei oder drei Tagen in der Woche ein Bier hinzukommt, ist dies bereits ein gelungener Start. Eventuell kann auch auf alkoholfreies Bier umgestellt werden. Ein weiteres Beispiel: Wer bisher täglich genascht hat, kann weiterhin Süßigkeiten verspeisen. Stimmt die Ernährung unter dem Strich, ist eine Tüte Gummibärchen auf eine Woche verteilt ein kleines Problem. Eine insgesamt ausgewogene Ernährung ist durch gelegentliche Sünden nicht sofort ungesund. Das Gesamtbild zählt.

Der richtige Weg

In einer Ernährungsberatung wird zunächst der Ist-Zustand analysiert. Wo liegen die großen Baustellen? Wo kann man sinnvoll ansetzen? Der Kunde erhält eine Orientierungslinie, an der er sich entlangbewegen kann. Die Ernährungsumstellung geht langsam vonstatten und wird Schritt für Schritt vorgenommen. In den meisten Fällen fallen die Veränderungen sogar nicht negativ auf. Wenn die Spaghetti Carbonara durch Vollkornnudeln mit einer Arrabiata-Sauce ersetzt werden, ist der Unterschied nicht groß. Noch hat sich kein Kunde bei Octofit beschwert, dass die Ernährungsumstellung absolut nicht umsetzbar ist. Mit der Zeit werden die Kunden sogar so ehrgeizig, dass sie Tipps erhalten möchten, um ihre Ernährung immer weiter zu perfektionieren. Jeder findet so seine eigene Ideallinie.

Lassen Sie uns gemeinsam eine individuelle Ernährung in Angriff nehmen. Hier geht es entlang!

The following two tabs change content below.
Als Dienstleister in den Bereichen Training und Ernährung stellen wir in diesem Blog unser Fachwissen zur Verfügung. Eine individuelle Beratung in unserem Studio können Sie bequem hier vereinbaren. Gerne können Sie auch unseren Online Service nutzen, der hier näher vorgestellt wird.

Neueste Artikel von Octofit (alle ansehen)