Fitness Küchengeräte: Hilfsmittel für Athleten

Wir haben es oft genug betont, dass Sport und Ernährung im Idealfall Hand in Hand gehen sollten. Körperfettabbau und Muskelaufbau können nicht funktionieren, wenn die Ernährung nicht entsprechend gestaltet wird. Auch Gesundheit und Leistungssteigerung sind direkt von den Ernährungsgewohnheiten abhängig. In diesem Artikel soll es um das Umsetzen einer gesunden Ernährung gehen – speziell um 4 Hilfsmittel, die bei der Zubereitung helfen.

Mixer

Es gibt in erster Linie zwei Situationen, die einen Mixer zu einem fast unabdingbaren Hilfsmittel in der Fitness Küche machen. Auf der einen Seite erfordert eine sportgerechte Ernährung beispielsweise eine Mahlzeit nach dem Training. Diese „Post-Workout-Meal“ sollte im Idealfall schnelle Kohlenhydrate enthalten, um die leeren Glykogenspeicher des Körpers wieder aufzufüllen. Zudem sind schnell absorbierbare Proteine sinnvoll, um dem Körper Bausteine zur Regeneration zu bieten. Die „Post-Workout-Meal“ könnte also eine Mischung aus Obst, Quark und Proteinpulver sein. Auf der anderen Seite erfordert der Aufbau von Muskelmasse eine ausreichende Kalorienzufuhr. Nicht selten müssen Kraftsportler essen, ohne wirklichen Hunger zu haben. In beiden Fällen bietet es sich an, die einzelnen Komponenten in einen Mixer zu werfen und sich einen Shake zuzubereiten. Flüssignahrung wird schneller vom Körper aufgenommen und führt zu einer geringeren Sättigung. So kommt es, dass der Mixer bei vielen Sportlern täglich in Gebrauch ist. Grundsätzlich gibt es sicherlich diverse Marken, deren Mixer tauglich sind. Wir selbst benutzen einen Mixer von „Russell Hobbs“. Neu entdeckt haben wir Küchengeräte von „CARRERA“, die hinsichtlich des Designs sehr überzeugen können. Einen Blick auf die Geräte gibt es hier.

Dosen und Shaker

Vorbereitung ist für eine optimale Ernährung ohne Zweifel eine wichtige Basis. Dass man eventuell viel unterwegs ist oder auf der Arbeit nicht kochen kann, sind nur Ausreden und keineswegs Gründe, die Ernährung zu vernachlässigen. Am vorherigen Abend oder am Morgen vorkochen, in eine Dose packen und fertig. Auch ein Proteinshake für zwischendurch ist schnell zusammengemischt. Dosen und Shaker sind also als Fitness Küchengeräte mehr als praktisch.

Küchenwaage

Jeder Haushalt besitzt eine Küchenwaage. Aber nur wenige Haushalte benutzen diese Waage außerhalb des Backens. Es ist ein Thema über das diskutiert werden kann: Sollte man die Nahrung abwiegen? Niemand ist gezwungen, das Essen abzuwiegen. Aber das Abwiegen ist nun mal die sicherste Variante, um genau zu wissen, was und wie viel man gegessen hat. Die meisten Menschen verlieren nämlich schnell den Überblick und essen zu viel oder auch zu wenig. Beides ist ein Problem! Zumindest für eine bestimmte Zeit bietet sich das Wiegen an, um sich eine Orientierung über die eigene Ernährung zu verschaffen.

Weitere Tipps bezüglich gesunder Ernährung und der Umsetzung im Alltag erhalten Sie vor Ort oder durch unsere Online Services!

The following two tabs change content below.
Als Dienstleister in den Bereichen Training und Ernährung stellen wir in diesem Blog unser Fachwissen zur Verfügung. Eine individuelle Beratung in unserem Studio können Sie bequem hier vereinbaren. Gerne können Sie auch unseren Online Service nutzen, der hier näher vorgestellt wird.

Neueste Artikel von Octofit (alle ansehen)