Fitness Mythos: Kein Essen nach 18:00 Uhr

Von diesem Mythos hat wahrscheinlich nahezu jeder Abnehmwillige bereits gehört: Man muss lediglich nach 18:00 Uhr nicht mehr essen und nimmt problemlos ab. Ich möchte diese Aussage kurz und eindeutig entlarven.

Ein Gedankenspiel

Zunächst stellen wir uns folgendes Szenario vor. Ein übergewichtiger Mensch hört von diesem Mythos und hält sich auch streng an die Vorgabe. Er isst den Tag über wie gehabt und verlagert sein Abendessen von vielleicht 19:00 Uhr auf 17:45 Uhr. Damit hat er den Tipp punktgenau eingehalten und wartet nun darauf, dass die Pfunde purzeln. Dies wird aber aller Wahrscheinlichkeit nach nicht passieren. Wenn dieser Mensch genau gleich viele Lebensmittel verspeist wie zuvor und allein die Uhrzeit ändern, wird sich genau nichts auf der Waage verändern. Der einzige seltene Fall, in dem dieser Mythos tatsächlich kleine Erfolge bringt, ist, wenn man durch das Essverbot nach 18:00 Uhr auch weniger isst. Dies betrifft in erster Linie die Menschen, die gerne abends vor dem Fernseher Alkohol trinken und naschen. Wenn Alkohol und Knabberzeug wegfallen, kann dies eine Menge an Kalorien ausmachen, was letztendlich beim Abnehmen hilft. Es sei aber betont, dass die Abnahme nicht durch die Uhrzeit bewirkt wird, sondern durch den Wegfall von Alkohol und Knabbereien am Abend!

Die Theorie

Was steckt aber hinter dem Tipp, der teilweise von sogar halbwegs seriösen Quellen empfohlen wird? Der Grundgedanke liegt in der Insulinausschüttung und der geringen körperlichen Aktivität am Abend. In Kurzform bedeutet dies: Werden am Abend kohlenhydrathaltige Speisen verzehrt, steigt das Hormon Insulin im Körper an. Der Körper hemmt die Fettverbrennung und konzentriert sich mehr auf die Fettspeicherung. Bewegt man sich nun nach dem Abendessen kaum mehr, stehen der Speicherung von Körperfett alle Türen offen. Andersherum soll das Essverbot nach 18:00 Uhr bedeuten, dass das Insulin bis zur Nachtruhe wieder abgesunken ist und die Fettverbrennung in der Nacht auf Hochtouren laufen kann.

Die Wahrheit

Leider wurden diese theoretischen Gedanken in zahlreichen Tests nicht bestätigt. Ebenso kenne ich niemanden, der durch diesen und ähnliche Fitness Mythen tatsächlich abgenommen hätte. Letztendlich ist nun mal nicht das Insulin der wichtigste Aspekt beim Abnehmen, sondern die Kalorienbilanz. In einer seriösen Ernährungsberatung gibt es keine Verbote und auch das Abendessen darf nach 18:00 Uhr zu sich genommen werden. Gerade in Verbindung mit Sport am Abend, sollte die letzte Mahlzeit des Tages sogar nahrhaft und gut überlegt sein. Die Ernährungsberatung in unserem Online Service entlarvt alle Mythen und hilft Ihnen beim dauerhaften Abnehmen.

The following two tabs change content below.
Als Dienstleister in den Bereichen Training und Ernährung stellen wir in diesem Blog unser Fachwissen zur Verfügung. Eine individuelle Beratung in unserem Studio können Sie bequem hier vereinbaren. Gerne können Sie auch unseren Online Service nutzen, der hier näher vorgestellt wird.

Neueste Artikel von Octofit (alle ansehen)