Functional Training Werne Kurz, intensiv und gesund

Auf einen Blick

  • Functional Fitness oder Functional Training verbessert die allgemeine Fitness
  • Für das Abnehmen ist es eine hervorragende Unterstützung
  • Du profitierst vom Nachbrenneffekt und vermeidest Muskelabbau
  • Das Training schult gezielt Rumpfstabilität, Koordination und Balance
  • In kleinen Gruppen lernst du eine gesunde sowie effektive Technik
  • Langeweile kommt durch abwechslungsreiche Einheiten nicht auf

Deine Trainer

Peter

Peter

WOD Kurse
Mehr über Peter
Marcel

Marcel

WOD Kurse
Functional Training Kurse
Mehr über Marcel
Karriere

Karriere

Wir suchen Verstärkung!
Stellenangebote

Unverbindliches Probetraining

Kontaktiere uns für eine unverbindliche Kursteilnahme

Oder ruf’ uns an unter 02306 85 64 391

Octofit Functional Training Werne

Die Kurse bei Octofit orientieren sich an dem modernen Konzept „Functional Fitness“. Es handelt sich um ein sehr abwechslungsreiches Programm, bei dem diverse Übungen zu kurzen Trainingseinheiten kombiniert werden. Kraft, Ausdauer, Kraftausdauer, Beweglichkeit und auch Koordination werden gleichermaßen trainiert, wobei ein großer Fokus auf der korrekten Technik liegt.

Beim WOD (Workout of the Day) stehen Kraft, Ausdauer und Kraftausdauer im Fokus. Oft arbeiten wir mit Langhanteln, aber auch mit Kettlebells, Rudergeräten oder dem eigenen Körpergewicht. Typischerweise beinhaltet ein Kurs einen Kraft-/Technik-Teil, auf den ein Workout von 10 – 15 Minuten folgt. Alle 2 Wochen findet freitags ab 18:00 Uhr unser “Knüppel”-Kurs statt, ein besonders langer und harter WOD-Kurs. In 90 Minuten widmen wir uns zum Beispiel sogenannten Hero-Workouts.

Beim Functional Training trainiert bereits das Aufwärmen Koordination, Mobilität und Balance. Im Anschluss wird beispielsweise ein Zirkel absolviert, bei dem Kurzhanteln, Thera- oder TRX-Bänder eingesetzt werden. Zwischen dem Functional Training und dem WOD kann es durchaus Überschneidungen geben. Das Functional Training bei Octofit wird in der Regel mit einem Dehnen abgeschlossen. Es werden die Muskelgruppen gedehnt, die in der jeweiligen Einheit besonders gefordert wurden. Nach 45 Minuten ist ein Kurs beendet.

Unsere Kurse finden von Dienstag bis Sonntag zu mehreren Uhrzeiten statt. Die Teilnehmerzahl ist auf 6 begrenzt, was dem Trainerteam ermöglicht, alle Kunden optimal zu betreuen. Eine gesundheitsschädliche Technik bleibt somit nicht in der Masse verborgen und kann schnell korrigiert werden. Nach dem Aufwärmen werden die Übungen des Tages besprochen und eingeübt. Du musst keine Sorge haben, dass du die Übungen anfangs nicht ausführen können. Es gibt für jede Übung Variationen, so dass bisher noch jeder Sportler beim Probetraining in eigenem Tempo mithalten konnte.

Wenn die Technik stimmt, ist das eigentliche Workout an der Reihe. Die Übungen werden in bestimmten Wiederholungszahlen miteinander kombiniert. Hierbei gibt es unzählige Möglichkeiten, so dass kein Kurs einem anderen gleicht. Wer Abwechslung sucht, ist hier genau richtig.

Die WOD-Kurse sind eine hervorragende Wahl für allgemeine Fitness und das Abnehmen. Die hohen Intensitäten der Trainingseinheiten verbrennen viele Kalorien und sorgen für einen Nachbrenneffekt. Nicht zuletzt hat sich herausgestellt, dass unsere Kurse keine Frage des Alters sind. In aller Regel können unsere Mitglieder fortgeschrittenen Alters junge Einsteiger stark beeindrucken!

Bitte beachten: Mit der Eröffnung unseres Cross Lofts in Waltrop wird es in Lünen nur noch Kurse mit dem Namen “Functional Training” geben. Hier werden wir dann die bisherigen Kurse kombinieren und je nach Teilnehmern sinnvoll aufbauen.