WOD – Workout of the day

WOD – Workout of the day

Die Abkürzung „WOD“ stammt aus dem Englischen und steht für „Workout Of the Day“, was sich einfach mit „Training des Tages“ übersetzen lässt. Ein wichtiger Punkt im Crosstraining, wie es bei Octofit praktiziert wird, ist, dass der Körper in jeder Trainingseinheit aufs Neue herausgefordert wird. Es gibt keinen Trainingsplan, wie man ihn beispielsweise aus dem Bodybuilding kennt, wo Split-Pläne häufig angewandt werden. Crosstraining zielt darauf ab, dass der Körper in möglichst vielen Fähigkeiten trainiert wird, also sowohl Kraft, Kraftausdauer und Ausdauer als auch Koordination und Beweglichkeit. Jede Trainingseinheit umfasst einen Mix dieser Fähigkeiten und der Körper lernt auf diese Weise, sich auf alle Belastungen anzupassen.

Trainingssysteme

Natürlich hat jeder professionell trainierende Sportler aus Crosstraining ein Trainingssystem. Ich persönlich setze jedem WOD zum Beispiel entweder eine Kraft- oder Technik-Einheit voran. Die Profis um Rich Froning oder Jason Khalipa trainieren in der Regel mehrmals täglich, wobei das WOD nur eine tägliche Einheit darstellt; in den anderen Einheiten werden dann auch Kraft, Technik und Beweglichkeit speziell behandelt. Nichtsdestotrotz ist gerade für Amateure das WOD der Kern des Trainings.
Die Anzahl der WODs, die sich im Internet finden lassen, ist enorm. Schließlich kann sich jeder ein Workout ausdenken, es beliebig benennen und online stellen. Ich selbst denke mir immer wieder WODs aus, die ich dann durchführe. Als meine Beine letztens noch ziemlich ausgelaugt vom vorherigen Workout waren, habe ich mir kurzerhand ein kleines WOD nur für den Oberkörper zusammengestellt. Es bestand aus 2 Handstand Push-ups, 5 Pull-ups und 10 ToesToBars – 5 Runden auf Zeit. Tobt euch also aus und experimentiert mit den einzelnen Übungen!

Die Komfort-Zone

Die Gefahr bei diesem Vorgehen ist allerdings, dass man Übungen vernachlässigt, die man nicht mag oder nicht besonders gut kann. Der Mensch bleibt gerne in seiner „Komfort-Zone“ und an dieser Stelle kommen die „offiziellen“ WODs ins Spiel. Es existieren Workouts, die allgemein anerkannt sind und sich schon vielfach bewährt haben. Bei Octofit wird in jedem Kurs auch entweder ein selbst ausgedachte oder ein „offizielles“ Workout ausgeführt. Natürlich wird jede Übung an das Level des Teilnehmers angepasst, so dass wirklich jede Person an jedem Workout teilnehmen kann. Das Schöne ist nun, dass man sich, wenn man sich das Workout nicht selbst aussucht, aus der Komfort-Zone herausbewegen muss. Wenn man diese Herausforderung dann meistert, ist der eigene Stolz umso größer.
Spielt also ruhig WOD-Bingo und sucht euch ein Workout aus – ohne die Übungen vorher anzuschauen. Dieses Workout wird dann gemacht und zwar ohne Widerrede!

Ein professionelles Training gibt es bei Octofit. Für alle, die zu weit von uns entfernt wohnen, gibt es die Online Services.

The following two tabs change content below.
Als Dienstleister in den Bereichen Training und Ernährung stellen wir in diesem Blog unser Fachwissen zur Verfügung. Eine individuelle Beratung in unserem Studio können Sie bequem hier vereinbaren. Gerne können Sie auch unseren Online Service nutzen, der hier näher vorgestellt wird.

Neueste Artikel von Octofit (alle ansehen)