Rezept: Spirelli mit Spinatsoße und Hähnchenbrust

Diese Rezept ist auch wieder aus dem Kochbuch „Echt Gemüse“ (ja, darin sind tatsächlich auch Rezepte mit Fleisch). Sehr einfach und wirklich lecker, auch wenn man nicht so gerne Spinat bzw. Gemüse isst.

Zutaten Spirelli mit Spinatsoße und Hähnchenbrust (für 4 Portionen):

  • ca. 4 EL Pinienkerne (ich habe ca. 15 g genommen)
  • 150 g junger Spinat (hier musste ich auf die Tiefkühlvariante zurückgreifen, hat aber auch funktioniert)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • 60-80 ml Olivenöl (hier habe ich deutlich weniger gebraucht)
  • Salz, Pfeffer
  • 400 g Spirelli
  • 350 g Hähnchenbrust
  • 1 EL Öl
  • 200 g Ricotta (etwas weniger reicht auch)
  • ca. 100 ml Hühnerbrühe
  • (Wer möchte etwas Parmesan, diesen gebe ich gern noch am Schluss auf die Nudeln)

Spirelli mit Spinatsoße und Hähnchenbrust: Und so geht’s:

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl rösten und abkühlen lassen. Den frischen Spinat waschen und gut trocken lassen (den Tiefkühlspinat habe ich nur auftauen lassen). Den Knoblauch schälen und zusammen mit den Pinienkernen und dem Spinat fein pürieren. Wer möchte, hebt ein paar Spinatblätter zum Garnieren der Teller auf. Dabei nach und nach Olivenöl dazugeben bis ein cremiges Pesto entsteht. Dieses mit Salz und Pfeffer würzen. Das Pesto an sich ist schon so lecker, dass man an dieser Stelle schon aufhören kann!
Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Während diese köcheln, das Hähnchenfleisch waschen und trocken tupfen. Danach in mundgerechte Stückchen schneiden und in einer Pfanne in etwas heißem Öl braten bis das Fleisch leicht braun ist. Nun kommen Ricotta, Brühe und das Pesto hinzu. Einfach alles mit in die Pfanne geben und gut verrühren.
Die Soße mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Nudeln auf den Tellern verteilen, die Soße darüber geben und mit den restlichen Spinatblättern garnieren. Fertig!

Anmerkungen

Die Nudelsoße ist eine praktische Variante, um den sonst so ungeliebten Spinat zu verwerten. In der Soße schmeckt man ihn gar nicht so stark heraus. Außerdem kann man mit der Menge des Spinats variieren. Probieren Sie es einfach aus.

Mein Fazit: Super Soße als Abwechslung zu den üblichen Varianten.

Gesunde Ernährung muss nicht langweilig und geschmackslos sein. Nehmen Sie mit leckeren Rezepten und individuellen Empfehlungen ab. Hier vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin.

Spirelli mit Spinatsoße - Octofit

Guten Appetit!

The following two tabs change content below.
Als Dienstleister in den Bereichen Training und Ernährung stellen wir in diesem Blog unser Fachwissen zur Verfügung. Eine individuelle Beratung in unserem Studio können Sie bequem hier vereinbaren. Gerne können Sie auch unseren Online Service nutzen, der hier näher vorgestellt wird.

Neueste Artikel von Octofit (alle ansehen)