Wunder der Technik: Gesunde Snacks aus dem Mixer

Wunder der Technik ist sicherlich eine sehr hoch gegriffene Formulierung. Dennoch soll betont werden, dass ich den Mixer für ein enorm praktisches und wertvolles Hilfsmittel für die Küche halte. Um Missverständnisse zu vermeiden: Gemeint ist der Standmixer; ein Gerät, bei dem Zutaten in eine Glaskanne gelegt und anschließend püriert werden.

Was macht Mixer so toll?

Natürlich ist ein Mixer nicht notwendig, um sich gesund oder ausgewogen zu ernähren. Er macht das Leben allerdings deutlich leichter. Dies liegt daran, dass Getränke und flüssige Speisen in der Regel leichter transportiert und unterwegs verzehrt werden können. Das klassische Beispiel ist der Obst-Smoothie: Ein paar Früchte der Wahl werden mit Saft oder Wasser gemixt und es entsteht ein vitaminreiches Getränk, das sättigt und je nach Fruchtsorten mehr oder weniger Kalorien liefert. Auch Bodybuilder schwören auf Mixer, um sich leckere Protein-Drinks zuzubereiten. Ein Shake aus Banane, Milch und Protein-Pulver liefert nach dem Training wertvolle Proteine und schnelle Kohlenhydrate. Mit Haferflocken, Leinsamen und Nüssen können komplexe Kohlenhydrate und Fette sinnvoll eingesetzt werden. So entsteht beispielsweise ein lang sättigender Snack für hektische Vormittage auf der Arbeit. Grundsätzlich sind bei der Wahl der Zutaten keine Grenzen gesetzt. Ein individueller Drink kann nahezu perfekt auf die gewünschten Makronährstoffe und Kalorien angepasst werden.

Es geht kaum praktischer

Selbstverständlich lassen sich alle Zutaten auch einzeln verspeisen oder es können Lebensmittel miteinander kombiniert werden, um andere Snacks zuzubereiten als gemixte Shakes. Allerdings lassen sich flüssige Shakes in einem entsprechenden Gefäß problemlos wieder verschließen und anschließend auch reinigen. Selbst eine einzige Banane ist nicht so bequem zu handhaben. Wo kommt beispielsweise die Schale hin, wenn man die Banane während der Autofahrt isst? Und ist jederzeit ein Taschentuch für die Hände parat?

Fazit

Dieser Text soll keine Werbung für Mixer sein. Ich werde keinen Link zu einem Modell veröffentlichen, für das ich eine Prämie erhalte. Gerne teile ich auf Anfrage mit, welches Modell wir bei Octofit verwenden, aber grundsätzlich halte ich jeden Mixer für geeignet. Dieser Artikel soll lediglich eine Anregung darstellen, wie schnell und einfach gesunde Snacks zubereitet werden können. Auf diese Weise verliert die häufige Ausrede „Ich habe keine Zeit für gesunde Ernährung“ ein wenig an Überzeugung…

Weitere Ideen für leckere Snack können Sie in unseren Online Services erhalten!

The following two tabs change content below.
Als Dienstleister in den Bereichen Training und Ernährung stellen wir in diesem Blog unser Fachwissen zur Verfügung. Eine individuelle Beratung in unserem Studio können Sie bequem hier vereinbaren. Gerne können Sie auch unseren Online Service nutzen, der hier näher vorgestellt wird.

Neueste Artikel von Octofit (alle ansehen)